Das nachrüstbare Rotorblattheizungssystem

Ertragreich durch den Winter • Maximum performance in cold climate.

 

16.09.2015

Erstes adios Rotorblattheizungssystem für TransAlta in Kanada installiert

Im September 2015 wurde eine Anlage Vestas V90 des großen Energieversorgers TransAlta mit adios (Anti- and De-Ice Operating System) ausgerüstet.

Die nachrüstbare Rotorblattheizung adios kann als komplette Systemlösung eine Windenergieanlage auch im Winter eisfrei und sicher betreiben.

Für die Nachrüstung von adios wird auf der aerodynamisch wichtigen Rotorblattvorderkante eine modulare Widerstandsheizung verbaut. Die intelligente Steuerung adios eco control sorgt mithilfe von integrierten Sensoren für einen sicheren und energiesparenden Betrieb. Das streng nach IEC-Richtlinie getestete Blitzableitungssystem ist in adios integriert und schützt sämtliche adios Komponenten und zusätzlich die Rotorblattvorderkante.

Der Erosionsschutz erhöht die Haltbarkeit des Rotorblattes. Das Komponentenzertifikat CC-160301 für das Rotorblattheizungssystem adios sichert die Konformität nach IEC 61400-1 von akkreditierter Seite zu.

Die Fertigung von adios erfolgt in Hamburg und liefert Qualität „Made in Germany“. Bezogen werden kann das System über die adios Patent GmbH, die maßgeschneiderte Heizsysteme für Windenergieanlagen liefert.

 

Transalta ADIOS